Glücksrad zum Firmenjubiläum

Zum fünfzehnten Firmenjubiläum wurde ich beauftragt die Feier zu organisieren.

Es sollte etwas Besonderes werden.

Ich erhielt ein stattliches Budget, das ich aufbrauchen durfte und bei Bedarf noch erhöhen.

Neben Speisen und Getränken, sowie einer Band und einem Komiker, mietete ich ein Glücksrad für das Firmenjubiläum. Den Saal richtete ich entsprechend ein und engagierte sogar einige Kellner.

Der Renner an diesem Tag war allerdings das Glücksrad Standard, für das ich mir ganz besondere Preise ausgedacht hatte.

Meine Kollegen bekamen nicht genug davon und auch mein Chef war begeistert.

Die Feier war ein voller Erfolg und ich habe den Auftrag nun immer die Firmenfeiern auszurichten, zumal ich das Budget nicht vollständig aufgebraucht habe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.